Donnerstag, 13. Dezember 2012

Mein heutiger Tag - hektisch, nervenaufreibend, erfeulich

Heute morgen war ich noch guter Dinge. Die Kids waren nach reichlich Trubel heute morgen, endlich in Kita und Schule und ich konnte in aller Ruhe meiner Arbeit nachgehen. Zwischendurch dachte ich an ein Päuschen und wollte mir die Nägel neu lackieren. Es sollte der essence Nagellack mulit dimension xxxl shine 59 purpl diamond sein. Diesen hatte ich mir vor kurzem im Urlaub gekauft, aber eben noch nicht ausprobiert. Ich schraubte wie gewohnt den Lack auf - voller Vorfreude versteht sich und habe um so blöder geschaut, als der Pinsel fehlte - nix, nur der der Stab, aber kein Pinsel. Na gut, kein Ding, nehm ich halt einen anderen Lack - geärgert habe ich mich natürlich riesig.

Und Bing - genau im richtigen Moment, klingelte der Paketdienst und brachte mir eine kleine Überraschung vom p2-Team - einen wirklich schönen Nagellack, den ich euch bald näher vorstellen werde. Heute gibt es davon nur einen kurzen Schnappschuss...


Dann war es auch schon Zeit meinen Kleinen aus der Kita zu holen. Der meinte heute natürlich, er müsse heute mal die Sau rauslassen und ich durfte mir dementsprechend was von der Erzieherin anhören. Gut und dann ging es ein wenig schlecht gelaunt nach Hause. Zu Hause erwartete mich die nächste Überraschung als ich den Briefkasten öffnete. Ich hatte doch tatsächlich an einem Gewinnspiel - dem essence Community-Gewinnspiel gewonnen. Mein Gewinn waren Produkte aus der home sweet home limitet edition. Oh, wie habe ich mich gefreut. Auch diese Produkte stelle ich euch bei Gelegenheit noch ganz genau vor.


Neben diesen Produkten, hatte ich auch noch mein neues Rechnungsprogramm im Kasten. Ich wollte dieses natürlich gleich installieren, was sich als sehr kompliziert erwies. Und wie für mich üblich, nichts ging. Ganz ehrlich, ich hatte eine riesen Wut im Bauch. Man bezahlt ein Heiden-Geld und nix geht. Zwischendurch schaute ich immer mal wieder auf die Uhr. Mein Großer (8Jahre) sollte eigentlich schon lange zu Hause sein. Er war bereits eine halbe Stunde überfällig. Ich machte mir riesige Sorgen. Ist ja in der heutigen Zeit auch irgendwie normal - wäre ja nicht das erste Mal, dass ein Kind nicht nach Hause kommt. Ich dachte also wirklich es sei was passiert. Also rein in die Klamotten und Schulweg ablaufen - so dachte ich zumindest. Ich komme an die Haustür und da steht er lachend und voller Schnee vor mir. Ich natürlich gleich aufbrausend, hätte ja was passiert sein können - ich meine ne 3/4 Stunde Verspätung, da macht man sich als Mutter schon seine Gedanken und als ich Ihn fragte, wo er denn so lange war, meinte er nur, er habe sich Zeit gelassen. Meine Laune hellte sich nach und nach etwas auf und ich widmete mich wieder dem Rechnungsprogramm, welches immer noch nicht so wollte wie ich - ich war am Verzweifeln.

Und irgendwie scheint meine Nachbarin diese Wut gerochen zu haben und klingelt just in dem Moment, wo ich bereits förmlich am Explodieren war. Sie brachte mir das nächste Päckchen. Diesmal war es ein Päckchen von CATRICE - die Hollywood’s FABULOUS 40ties
, welche ich euch auch bald vorstellen werde.



Ich habe mich natürlich riesig gefreut und meine Laune war auch wieder etwas besser - mal sehen, was heut noch so kommt bzw. passiert.

Kennt Ihr auch solche Tage, an denen irgendwie alles neben der Spur läuft und es dennoch den einen oder anderen Lichtblick gibt?


Eure Texthexe 


7 Kommentare:

  1. Ich freu mich schon auf die Vorstellung von dem Lack..

    AntwortenLöschen
  2. vielen vielen lieben dank, für deine ehrliche meinung :)
    mit dem "offenherzig" haste schon recht. wenn ich in schwarz gehe, hab ich eine bluse an,
    die bis oben hin zu ist. durch das weiße t-shirt kann man außerdem noch ein wenig durchgucken -.-

    AntwortenLöschen
  3. schöner blog! und endlich mal jemand der, wenn auch in einem nebensatz^^, über den morgentliche stress mit den kinder schreibt :) komme wieder.

    lg michéle

    www.lililotta.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja - die kleinen "Monster", nein ich bin froh das ich sie habe und würde sie auch nie hergeben, aber stressig ist es schon manchmal und wenn dann eben noch wie gestern alles drunter und drüber geht und man eh schon gestresst ist, dann packen die Kleinen immer noch eins drauf - aber so ist es nun mal im Alltag mit Kindern, lg

      Löschen
  4. der Lippenstift aus der home sweet home Le soll richtig toll sein.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, dass ist er und die Lacke erst ... muss bald einen Review schreiben, hänge aber im Moment zeitlich etwas hinterher.

      Löschen
  5. hey, ich möchte dich dazu einladen an meiner blogvorstellung teilzunehmen :) würde mich sehr freuen <3
    liebe grüße - laura.

    http://ueberallundnirgendswo.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Blog Archive

© Texthexe´s Plaudereck, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena