Montag, 22. April 2013

Nailart-Tattoos selber machen

Vor Kurzem durfte ich die Nailart-Tattoos testen. Eine wirklich schnelle und einfache Art die Nägel zu verschönern. Heute sah ich bei einer Bloggerin folgendes Nageldesign, bei dem der Nagellack auf Folie aufgetragen wird - trocknen lassen und einfach auf die Nägel aufkleben. Davon war ich total begeistert und habe mir direkt drei Fläschchen Nagellack (ganz wahllos) geschnappt.


Lila als Grundschicht auf eine Folie auftragen. Weiße Punkte drauf und auf die Weißen noch ein günlicher Tupfer. Das Ganze hab ich dann mit einem Zahnstocher etwas verzogen und das ist dabei entstanden. Das Ganze muss natürlich gut trocknen bevor man es von der Folie abziehen kann.

Nun nur noch grob zuschneiden, auf den Nagel aufdrücken, Überstehendes abschneiden und mit einem Überlack überziehen und fertig ist das Nageldesign.





Es ist zwar noch nicht ganz 100%, aber mir gefällt es für den ersten Versuch ganz gut. Und vor allem, um noch einmal auf die fertigen Nailart-Tattoos zurück zukommen - diese sind für meine Begriffe auch nichts Anderes. Sie sind ebenfalls auf einer Folie und haben die gleiche Konsistenz, wie die selbst gemachten. Man kann sich also eigentlich die Ausgabe sparen, denn mit etwas Fantasie, entstehen bei dieser Technik wirklich schöne Muster.

Wie findet Ihr die Idee? Wobei ich der Bloggerin ja unbedingt noch danken muss, denn dieser Tipp ist genial.

Bis bald,

eure Texthexe

6 Kommentare:

  1. gleich mal vorbeigeschaut - auch ein sehr cooles muster :) uuuuurlaub!

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht total geil aus *-*
    Ich follow dich mal ^^
    Vielleicht gefällt dir auch mein Blog ;)
    http://lulus-dreamtown.blogspot.de/
    Viele liebe Küsschen Lulu ♥

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt cool aus und im Sommer sicher schön auch an den Füssen :-)
    LG Kira

    AntwortenLöschen
  4. Coole Idee! Das muss ich auch mal versuchen!

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Blog Archive

© Texthexe´s Plaudereck, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena