Montag, 11. Januar 2016

Der perfekte Wimpernschlag

Welche Frau träumt nicht vom perfekten Wimpernschlag - von langen und vollen Wimpern? Die Kosmetikindustrie macht dies natürlich möglich und verspricht lange und volle Wimpern in 6 bis 10 Wochen. 

Das Zauberwort heißt "Wimpernserum". Dieses Wundermittel haben wir Frauen den Amerikanern zu verdanken. Eigentlich arbeiteten vor einigen Jahren amerikanische Pharmaunternehmen an Augentropfen, die zur Behandlung von grünem Star und einem erhöhten Augeninnendruck gedacht waren. Dabei entdeckten sie während der Tests noch eine ganz andere Wirkung - die Wimpern der Patienten wuchsen nicht nur schneller, sondern auch dichter. Und so kam es dann auch wohl zu der Erfindung des sogenannten Wimpernserums, welches nun von verschiedenen Anbietern auf dem Markt erhältlich ist und somit die Herzen aller Beauty- begeisterten Damen höher schlagen lässt.

Wie wird das Wimpernserum angewendet?

Vor der Anwendung sollten die Augen und Wimpern gründlich gereinigt werden. Das Serum wird vorsichtig entlang des Wimpernkranzes aufgetragen. Dabei sollte das Serum möglichst präzise von der Wimpernwurzel bis zur Spitze der Wimpern aufgetragen und möglichst jede einzelne Wimper mit dem Serum benetzt werden. Es wird also ähnlich wie eine Wimperntusche aufgetragen.

Dabei gilt natürlich, dass das Serum nicht in die Augen geraten sollte. Falls dies doch passiert, muss das Auge gründlich gespült werden.

Das Serum wird einmal am Tag aufgetragen und sollte, um die gewünschte Wirkung zu erzielen, über einen längeren Zeitraum angewendet werden.


Die Wirkung von Wimpernserum


Wimpernserum fördert zunächst das Wachstum der Wimpern im Allgemeinen. Die Inhaltstoffe sind so konzipiert und aufeinander abgestimmt, das die körpereigenen Haarfolikel akiviert und die Haarwurzel gestärkt wird.

Da jeder Körper anders ist und jeder Mensch anders auf das Produkt reagiert, kann es durchaus zu Unterschieden in der Wirkung und Wirkdauer kommen. Im besten Fall wirkt sich das Serum so positiv auf die Wimpernwurzeln aus, dass selbst Wurzeln mit wenig Kraft zu neuem Leben erwecken, was dann natürlich zu sehr viel dichteren Wimpern führt.

Wenn das Wimperserum sachgemäß und regelmäßig angewendet wird, sind lange und dichte Wimpern der Erfolg. Wem das Ergebnis jedoch immer noch nicht ausreichend ist, der kann seine Wimpern natürlich wie gewohnt mit Mascara in Szene setzen.

Der Effekt wird bereits nach wenigen Wochen sichtbar und wenn dann noch Mascara, Lidschatten und Co zum Einsatz kommen, dann steht dem perfekten Augenaufschlag nichts mehr im Weg und die Augen werden zum absoluten Eyecatcher - im wahrsten Sinne des Wortes.







Bildquelle: nailcult.at

 

 

 

4 Kommentare:

  1. Ich habe mir heute morgen das Wimpern-Serum von Balea gekauft. - Bin gespannt ob das wirkt.

    Da ich immer etwas schlampig bei sowas bin, möchte ich nicht gleich 50 Euro oder mehr ausgeben...:D

    LG
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Du hast einen sehr schönen Blog, und einen interessanten Beitrag geschrieben, man merkt, dass du dir viel Mühe gibst :) Herzlichst, Geena Samantha von http://mintcandy-apple.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cooles Produkt! Ich habe es inzwischen Aufgegeben mit meinen Wimpern überhaupt was zu machen :D Meine sind einfach zu kurz, zu dick und zu gerade :(

    Liebste Grüße :)
    Aimie von Aimie Diarie's

    AntwortenLöschen
  4. #Bibirella #Aimie .. es wirkt tatsächlich .. ich hab´s getestet ;)

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Blog Archive

© Texthexe´s Plaudereck, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena