Dienstag, 22. März 2016

Wimpernserum - die Alternative zu künstlichen Wimpern

Jede Frau hat irgendwann schon einmal daran gedacht, wie sie ihre Wimpern verlängern oder verdichten kann. In der Regel greift Frau dann zu künstlichen Wimpern. Aber jeder, der sich schon einmal mit künstlichen Wimpern versucht hat, wird feststellen, dass die Handhabung gar nicht so einfach ist und es einiges an Übung und Fingerfertigkeit bedarf.

Es gibt jedoch noch eine andere Möglichkeit, wie Frau zu langen und dichten Wimpern gelangen kann. Das Zauberwort heißt in dem Fall Wimpernserum. Wer also von Wimpern zum Klimpern träumt, sollte diese Variante der Wimpernverlängerung unbedingt testen.

Bildquelle: wimpernserum.kaufen


Aber für wen eignen sich überhaupt Wimpernseren?

Wimpernseren sind bei Weitem nicht nur für Frauen gedacht, nein auch die Herren der Schöpfung können zu diesem Wundermittel greifen. Mit einem Wimpernserum können nicht nur Wimpern, sondern auch Augenbrauen behandelt werden. Dank des Serums wachsen sowohl Wimpern als auch Brauen kräftiger und werden nach und nach geschmeidiger.

Wimpernserum richtig anwenden

Damit das Wimpernserum richtig wirken kann, muss dieses entsprechend ordnungsgemäß und vor allem regelmäßig über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Ideal ist es, wenn Sie das Serum nach dem Abschminken verwenden. Die Haut sollte sauber von Make Up und anderen Rückständen sein, denn nur so können die Wirkstoffe des Serums bis tief in die Wurzeln der Wimpern gelangen und dort ihre volle Wirkung erzielen.

Das Serum sollte vorsichtig entlang des Wimpernkranzes aufgetragen werden. Dabei sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass das Wimpernserum so präzise wie möglich von der Wimpernwurzel bis hin zur Spitze der Wimpern aufgetragen wird. Im Idealfall sollte dabei jede einzelne Wimper mit dem Serum benetzt sein.

Im Prinzip ist das Auftragen ähnlich, wie das Auftragen einer Mascara. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass das Serum nicht ins Auge gelangt. Sollte dies doch passieren, müssen die Augen gründlich mit klarem Wasser gespült werden.

Was die Dauer der Anwendung angeht, so sollte das Wimpernserum über einen Zeitraum von etwa drei Monaten verwendet werden. Erste Erfolge stellen sich jedoch in der Regel bereits nach sechs bis acht Wochen ein und somit kommt Frau Stück für Stück ihrem Traum von Klimperwimpern immer näher.


1 Kommentare:

  1. Find ich viel besser als künstliche oder Verlöngerung. Schau doch mal wieder vorbei :) Alles Liebe, Eileen von Beautyarea & more

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Blog Archive

© Texthexe´s Plaudereck, AllRightsReserved.

Designed by ScreenWritersArena